Startseite | 

40+ Jahre Kulturinstitut, 40+ Jahre "Wunscherfüllungsinstitution"



Symposion

"KrisenNarrative"



Das Symposion "KrisenNarrative" findet primär virtuell in Form nachhaltig archivierter Beiträge statt, ergänzt durch Zoom-Vorträge, einige Live-Events in Linz und Kirchdorf, sowie Kleingruppengespräche zu einzelnen Vorträgen (Anmeldung erforderlich).

Die Seite befindet sich noch im Aufbau – etliche weitere Vorträge werden in den kommenden Wochen hinzukommen

Kommentare zu den Beiträgen sind möglich und erwünscht, am besten via Email an
kulturinstitut[klammeraffe]jku[punkt]at
(die ReferentInnen werden Fragen, Kritik etc. dann kumulativ beantworten).


SCHLAGZEILEN (Details s.u.)

  • Wir trauern um Boike Rehbein
  • NEUE BEITRÄGE im Workshop "Wissenschaft in der Krise" von Mathias Binswanger, sowie Volker Gadenne


Plakat

www.fraganzy.com Visual concept by Ingrid Ott : fraganzy.com



BEITRÄGE (werden sukzessive ergänzt)



Workshop Wissenschaften in der Krise


Unter Patronage der Österreichischen Gesellschaft für Dokumentation und Information (ÖGDI) und deren Fachausschuss "Informationsethik und Wissenschaftsintegrität".



Gerhard Fröhlich & Terje Tüür-Fröhlich: Inflationäre Prozesse in der globalen Wissenschaftskommunikation



Schlagzeilen



Audio zum Download

Begleitende Materialien (Links, Anmerkungen) als PDF



Gerhard Fröhlich & Terje Tüür-Fröhlich: Im akademischen Limbus. Vom Elend der Befristeten



Schlagzeilen Prekariat



Audio zum Download

Begleitende Materialien (Links, Anmerkungen) als PDF



Mathias Binswanger: Der Publikationswettbewerb in der Forschung: Arroganzen, Ignoranzen, Redundanzen.


sowie


Mathias Binswanger: Excellence by Nonsense: The Competition for Publications in Modern Science



Mathias Binswanger

Bildcredits: Mathias Binswanger


"Der Publikationswettbewerb in der Forschung: Arroganzen, Ignoranzen, Redundanzen" als PDF


Biswanger, M (2011): Der Publikationswettbewerb in der Forschung: Arroganzen, Ignoranzen, Redundanzen, In: LIFIS ONLINE, 05.04.2011, S. 1-13


"Excellence by Nonsense: The Competition for Publications in Modern Science" als PDF


Binswanger, M (2013): Excellence by Nonsense: The Competition for Publications in Modern Science. Opening Science Springer, London, pp. 49-72


Mathias Binswanger, Dr. rer. pol., ist Professor für Volkswirtschaftslehre an der Fachhochschule Solothurn. Habilitation an der Universität Sankt Gallen.




Volker Gadenne: Gedanken zum Thema “Wissenschaft in der Krise“ am Beispiel der Psychologie



Volker Gadenne

Bildcredits: Volker Gadenne


TEXT ALS PDF

Volker Gadenne, Prof. em., studierte Psychologie, Philosophie und Wissenschaftstheorie in Mannheim. Er promovierte bei Hans Albert und war an dessen Institut wissenschaftlicher Mitarbeiter. Von 1994 bis 2017 war er Leiter des Instituts für Philosophie und Wissenschaftstheorie an der Johannes-Kepler-Universität Linz. Seine Forschungsschwerpunkte sind die Wissenschaftstheorie der Sozialwissenschaften, das Körper-Geist-Problem und das Bewusstsein. Er ist Autor u.a. von "Wirklichkeit, Bewusstsein und Erkenntnis" und "Philosophie der Psychologie".




Workshop Globale Krisen und Humanitäre Kriseninterventionen




Boike Rehbein: Krise der Marktwirtschaft? Nein, Krise des Kapitalismus



Boike Rehbein

Bildcredits: Boike Rehbein




Audio zum Download

Boike Rehbein war Universitätsprofessor am Institut für Asien- und Afrikaforschung der Humboldt Universität zu Berlin. 2021 ist von ihm im Verlag UVK das Buch "Die kapitalistische Gesellschaft" erschienen. Er ist am 11. Juni 2022 völlig unerwartet verstorben. Den Audiobeitrag zum Symposion hat er kurz vor seinem Tod aufgenommen und auch noch diskutiert.

Boike Rehbein hat vielfach Vorträge für das Kulturinstitut gehalten, bzw. auch dessen Kooperationspartnerin, die Sektion Kulturtheorie der Österreichischen Gesellschaft für Soziologie (ÖGS).

Nachzuhören sind etwa:

  • Sein Vortrag "Pierre Bourdieus Konzept der Globalisierung" vom 6. Juni 2007, der im Rahmen des Infomagazins "Frozine" auf Radio FRO gesendet wurde: https://cba.fro.at/7379, und auch
  • "Pierre Bourdieu und die Globalisierung in Laos" vom 6. Mai 2004, aufgezeichnet & gesendet vom CampusRadio an der JKU Linz: https://cba.fro.at/2426



Regina Tauschek: Macht & Ohnmacht. Das humanitäre Hilfssystem und sein Dilemma




Video zum Download

Folien mit Audio (ppsx)

Folien mit Audio (pptx)


Regina Tauschek promovierte an der JKU im Fach Soziologie und ist seit mittlerweile Jahrzehnten Mitarbeiterin in internationalen / entwicklungspolitischen Organisationen (Welthungerhilfe, UNO etc.) und auf der ganzen Welt in Krisengebieten im Einsatz – derzeit ist sie in Amman, Jordanien tätig.



Workshop "Failed States" (Fallstudien zum Versuch Krisenstaaten durch Intervention von Aussen zu stabilisieren)




Oskar Lehner: Afghanistan - What went wrong?




Video zum Download


Oskar Lehner: Somalia - Krisenherd am Horn von Afrika



Video zum Download


Oskar Lehner war habilitierter Assistenzprofessor für Rechtswissenschaften an der JKU, bevor er jahrzehntelang für internationale Organisationen (UNO, EU usw) tätig war, bei Wahlbeobachtung, Wahlvorbereitung und der Untersuchung von Kriegsverbrechen.


Workshop Medien in der Krise





Workshop KrisenAlltage




Wissenschaftliche Leitung: a.Univ. Prof. i.R. Dr. Gerhard Fröhlich


Kontakt: gerhard(dot)froehlich(at)jku(dot)at

Konzept und Organisation: Gerhard Fröhlich, Claus Harringer


Teilnahmebeitrag: keiner

Veranstalter:

Kulturinstitut an der Johannes Kepler Universität Linz (JKU)

Dank an:

Stimmen für Afrika, Buchhandlung Fürstelberger/Linz, Institut für Kulturwirtschaft und Kulturforschung, AG Kulturphilosophie und Wissenschaftsforschung im Hochschulverband Informationswissenschaft (HI), Sektion Kulturtheorie und Kulturforschung der Österreichischen Gesellschaft für Soziologie (ÖGS), Österreichische Gesellschaft für Dokumentation und Information (ÖGDI)

Gefördert von der Österreichischen Gesellschaft für Politische Bildung und dem Verband der wissenschaftlichen Gesellschaften Österreichs (VWGÖ).



 


Logo JKU Logo PolitischeBildung Logo Kulturinstitut Logo VWGÖ Logo ÖGDI

Besucher:innen (Unique Visitors)

web counter

Startseite |